skiclub troisdorf-sieglar ev
TrainingSkiTennis
XML/RSS

 

Mega-Oster-Familientour

Allgemeiner Bericht

In der ersten Osterferienwoche machte sich der Skiclub mit 22 Familien auf ins Ahrntal nach Südtirol. Diese Familientour für Mitglieder und Gäste war das Abschluss-Highlight des Winters.

Insgesamt 78 große und kleine, junge und ältere Teilnehmer waren im 3* Hotel Auren im Ahrntal/Südtirol untergebracht. Von hieraus wurden die Skigebiete des Speikboden, aber auch des nahen Klausbergs erobert. Liebevoll kümmerten sich die vereinseigenen Skibetreuer um die kleinsten und kleinen Skiasse.

Bild 2

Die Anfänger unter den Teilnehmern genossen die professionelle Betreuung durch die ortsansässige Skischule. Besonderer Ansporn war das schon traditionelle Abschluss-Rennen für alle Teilnehmer. Stolz wurden die Medaillen und Pokale bei einer stimmungsvollen Siegerehrung in Empfang genommen.

Bild 3

Ein umfangreiches Beiprogramm mit Kutschfahrt, Geisterstunde in der Burg Sand/Taufers, eine 10 km lange Schlittenfahrt sowie das obligatorische Après-Ski für Erwachsene rundeten die sonnenreiche Skiwoche ab.

Bild 1

Bild 4

Dass das Preis-Leistungsverhältnis mehr als attraktiv war, machte die ganze Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmer. Der gute Zusammenhalt und die liebevolle Atmosphäre unter den Teilnehmer sprechen für sich.


Bericht Teilnehmerin

Liebe Mitglieder und Reiseinteressierte,

unsere diesjährige Ostertour vom 20.-27.03.2016 hat sehr viel Spaß gemacht.

Hierzu beigetragen haben die perfekte Organisation durch unsere eigenen Reiseleiter Peter, Roman und Petra, die problemlose Anreise ohne Staus, der angenehme Aufenthalt in der komfortablen Unterkunft und vor allem das tolle Wetter mit besten Skibedingungen.

Bild 5

Die Stimmung in der relativ großen Reisegruppe mit vielen Kindern und Erwachsenen war sehr freundlich und familiär. Hierdurch ergab sich die Möglichkeit die Kinder zum Skifahren in verschiedene Gruppen einzuteilen, wodurch die eigenen Eltern entlastet wurden.

In der Urlaubswoche gab es neben dem Skifahren noch weitere organisierte Abendveranstaltungen. Den krönenden Abschluß fand die Reisegruppe im Clubrennen am Samstag Vormittag gefolgt von der 10 km langen ca. 40-minütigen Schlittenfahrt am Nachmittag, die für die Fahrer eine echte Herausforderung war.

Bei der Rückreise konnten einige Mitglieder noch die Möglichkeit nutzen um verschiedene interessante Orte zu besichtigen - u.a. Highline179.

Eine Wiederholung dieser Veranstaltung im nächsten Jahr würden wir begrüßen.

Y. Arli

Seitenanfang ▲