skiclub troisdorf-sieglar ev
TrainingSkiTennis
XML/RSS

 

Drachenbootrennen Frühlinger See 2017

Am Samstag, dem 16. September, gingen zwei Drachenboote mit Troisdorfer Besetzung am Fühlinger See an den Start und kämpften sich ganz nach vorne.

Foto 1

Die Idee war in Ischgl beim Skifahren geboren und Andreas Kühne vom Skiclub übernahm die Planung. Schnell war das erste Boot mit 20 Personen besetzt und man brauchte ein weiteres Boot, zu dem der Tennisclub Haus Rott sich anschloss.

Jörg Beensen von Haus Rott stellte die Mannschaft zusammen und führte sein Boot beim Debüt sogar auf den 1. Platz im A-Finale. Andreas Kühne brachte das Boot vom Skiclub auf Platz 3 im B-Finale.

Foto 3

Die Vorbereitungen zogen sich über Wochen hin und die Familien mit Kindern wurden schnell vom Konzept überzeugt. Kinderbetreuung, Speisen und Getränke, alles kein Problem für unsere Mitglieder.

Am Wettkampftag ging es früh morgens los und schnell waren die Mannschaftszelte aufgebaut und die Motivationstrainer übernahmen ihre Aufgabe mit Trockenübungen.

Foto 5

Zwei Tage zuvor gab es ein Training für Debütanten, bei dem wir zwar nicht Kiel holen mussten, aber der Technik unseren Tribut zollen durften. Der Muskelkater war schnell kuriert und die Anspannung vor dem ersten Lauf stieg.

Mit Drachenkopfmützen als Snow Dragons Team waren wir angereist und hatten direkt die Drachenbezwinger als Gegner im ersten Rennen. Ein Start-Ziel Sieg motivierte das Team, obwohl die Zeiten der Konkurrenz noch Luft nach oben anzeigte.

Foto 2

Foto 4

Das Team Haus Rott hatte starke Gegner im ersten Lauf und kam erst als 4. in Ziel. Diese Schmach heizte die Motivation an und es gab in Folge nur noch Siege bis zum Schluss.

Alle Begleiter und Zuschauer hatten ebenso viel Spaß und die Freude war in allen Gesichtern deutlich zu sehen. Die Sonne lachte an diesem Tag in Köln und es war für alle Athleten und Familien ein Highlight des Jahres. Die 250m Strecke war mit über 100 Paddelschlägen nach dem Kommando: Ready-Attention-Go!, in vier Rennen zu meistern.

Peter Schoog

G
Seitenanfang ▲