skiclub troisdorf-sieglar ev
TrainingSkiTennis
XML/RSS

 

„Willkommen im Schnee“ - Saisonende in Neuss

Das regelmäßige Ski-Training des Skiclubs fand in Zusammenarbeit mit dem WSV letztmalig in dieser Saison am 7. März 2019 in der Skihalle in Neuss statt. Die Einheiten unter dem Titel „Willkommen im Schnee“ richteten sich an alle wintersportinteressierten Kinder und Jugendliche ab einem Alter von 4 Jahren unabhängig von skifahrerischen Vorerfahrungen.

Bild 1

Dieses Angebot stellte insbesondere für die ganz Kleinen und Neulinge auf der Piste ein gänzlich niederschwelliges Angebot für erste Erfahrungen im Wintersport dar. Hierfür standen zwei Tellerlifte sowie ein vollständig abgetrennter Anfängerbereich mit einem „Zauberteppich“ zur Verfügung. Die zentralen Trainingsziele stellten in diesem Bereich das sichere Gleiten, Bremsen sowie Abfahren auf blauen Pisten in den Fokus. Darüber hinaus sammelten die Kinder und Jugendlichen erste Erfahrungen mit dem Material, dem Gelände, der Sicherheit auf der Piste und der Nutzung von Liftanlagen.

Aber auch Fortgeschrittene und Könner kamen durch die 4er Sesselbahn und den Funpark (4-6 Elemente; Kicker, mehrere Boxen, Rails und sonstige Obstacles) auf ihre Kosten und konnten in der Skigruppe gemeinsam an ihrer Technik feilen. Den größten Unterrichtsschwerpunkt stellte hier das sichere, parallele und rhythmische Kurvenfahren dar. Das Ziel war es, den Kurvenwechsel und das Kurvensteuern zu verbessern und die Position zu stabilisieren.

Trotz aller Theorie stand in den zwei Stunden in der Skihalle in Neuss der Spaß im Vordergrund. Moderne Unterrichtsgestaltung in Kombination mit spielerischem Lernen und jede Menge Spaß in der Gruppe. Alles geschah unter der Anleitung ausgebildeter Skilehrerinnen und Skilehrer des Westdeutschen Skiverbands (WSV) und des Deutschen Skilehrerverbands (DSLV). Ansprechpartner und Begleiter für den Skiclub waren Roman Baum, Gerald Altvater und Christopher Römer.

Seitenanfang ▲